Kindergesundheit24 Vorsorge-Check

Emotionale Intelligenz für Kinder

ein Clown

Das 1995 erschienene Buch “Emotionale Intelligenz” von Daniel Goleman hat die Erkenntnis etabliert, dass die Fähigkeit, intelligent mit den eigenen Gefühlen und denen anderer Menschen umzugehen, ebenso wichtig ist wie rationales Denken oder der Aufbau von Wissen. Zahlreiche Studien beweisen den erheblichen Einfluss, den gut ausgebildete soziale und emotionale Fähigkeiten auf die Gesundheit und das Wohlbefinden von Heranwachsenden haben. Sie helfen nicht nur, schulische Erfolge zu erzielen, sondern unterstützen sie auch in vielen anderen Lebensbereichen. Junge Menschen, die über soziale und emotionale Kompetenzen verfügen, sind glücklichere und selbstbewusstere Schüler, Familienmitglieder, Freunde und Mitarbeiter. Gleichzeitig sind sie weniger anfällig für Drogen- und Alkoholmissbrauch, Depression oder Gewalt. Linda Lantieri und Daniel Goleman haben nun ein Programm entwickelt, mit dem Kinder und Jugendliche innere Ruhe und Konzentration erlernen und üben und damit die Voraussetzungen für emotional intelligentes Verhalten schaffen können. “Emotionale Intelligenz für Kinder und Jugendliche” ist praktisch ausgerichtet und enthält Übungen für die Altersgruppen fünf bis sieben und acht bis elf Jahre sowie für über Zwölfjährige. Lantieri L, Goleman D: Emotionale Intelligenz für Kinder und Jugendliche. Ein Übungsprogramm, um innere Stärke aufzubauen. Goldmann Verlag, München 2009, 224 Seiten, ISBN: 978-3-442-33828-3, 17,95 Euro

Wie groß wird Ihr Kind?

Meinungsänderung in der Wissenschaft: Fernsehen macht doch nicht dick!

Jedermann weiß, dass wir zu dick sind und uns zu wenig bewegen. Aber ist unsere moderne Bewegungsarmut Ursache dafür, dass viele von uns zu dick sind? Fettsucht oder Adipositas ist eine Erkrankung, bei der sich Körperfett in einem solchen Ausmaß ansammelt, dass die Gesundheit Schaden nimmt. Adipositas wird als Bilanzstörung betrachtet zwischen einem Zuviel an Energieaufnahme und einem Zuwenig an Energieverbrauch. Fernsehen ist die Zauberformel, die alles erklärt. Aber stimmt das? mehr

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen Diese Webseite entspricht dem HONcode Standard für vertrauens- würdige Gesundheits- und Medizininformation. Nähere Informationen finden Sie
hier.

http://www.HONcode.ch

Wir danken unseren Sponsoren

Diese Webseite wird unterstützt von Pfizer GmbH.


LADR-Labore


Deutsche Gesellschaft für Auxologie


Pädiatrix - Zeitschrift für Kinderheilkunde