Kindergesundheit24 Vorsorge-Check

Ist diese Version von Kindergesundheit24.de schon endgültig?

Kindergesundheit24.de arbeitet mit komplizierten und sehr empfindlichen statistischen Optimierungsprozessen, die bei der Eingabe von “unphysiologischen” Werten keine sinnvolle Aussage produzieren. Aus diesem Grunde verarbeitet Kindergesundheit24.de nur Werte, die nicht wesentlich von so genannten “Normalwerten” verschieden sind. Kinder, die viel zu klein, viel zu groß oder ungewöhnlich dick oder dünn sind, werden von Kindergesundheit24.de nicht akzeptiert. Mit anderen Worten, es können nur etwa 99% aller Kinder und Jugendlichen bis 18 Jahre ausgewertet werden. Und Vorsorgefragen stehen auch nur bis zum späten Kindergartenalter zur Verfügung. Es gibt also noch viel zu tun, und wir freuen uns auf Ihre aktive Mitwirkung.

Wie groß wird Ihr Kind?

Meinungsänderung in der Wissenschaft: Fernsehen macht doch nicht dick!

Jedermann weiß, dass wir zu dick sind und uns zu wenig bewegen. Aber ist unsere moderne Bewegungsarmut Ursache dafür, dass viele von uns zu dick sind? Fettsucht oder Adipositas ist eine Erkrankung, bei der sich Körperfett in einem solchen Ausmaß ansammelt, dass die Gesundheit Schaden nimmt. Adipositas wird als Bilanzstörung betrachtet zwischen einem Zuviel an Energieaufnahme und einem Zuwenig an Energieverbrauch. Fernsehen ist die Zauberformel, die alles erklärt. Aber stimmt das? mehr

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen Diese Webseite entspricht dem HONcode Standard für vertrauens- würdige Gesundheits- und Medizininformation. Nähere Informationen finden Sie
hier.

http://www.HONcode.ch

Wir danken unseren Sponsoren

Diese Webseite wird unterstützt von Pfizer GmbH.


LADR-Labore


Deutsche Gesellschaft für Auxologie


Pädiatrix - Zeitschrift für Kinderheilkunde